Archiv

bluequare Am 26./27. Juli fanden in Tuttlingen die Memo Masters 2019, die 21. deutschen Gedächtnismeisterschaften statt.

Hier finden Sie die Ergebnisse:


MEMO MASTERS 2014

Simon Reinhard beim Kartensprint

  • Erwachsene: Rangliste und Ergebnisse Einzeldisziplinen / PDF / Download
  • Junioren: Rangliste und Ergebnisse Einzeldisziplinen / PDF / Download
  • Pressebild / JPG / Download

bluequare Johannes Mallow aus Magdeburg ist neuer Deutscher Gedächtnismeister

Johannes Mallow

Sechs neue Gedächtnisrekorde bei den MEMO MASTERS in Heilbronn
Juli 2015 -Johannes Mallow aus Magdeburg (34) hat das beste Gedächtnis Deutschlands. Nach 2013 löst er damit erneut Simon Reinhard (36), den Vorjahressieger aus München, ab. In zwei der zehn Disziplinen der MEMO MASTERS erreichte Mallow am Wochenende einen neuen Weltrekord: In den Zahlendisziplinen merkte er sich innerhalb einer halben Stunde 1499 Ziffern bzw. in fünf Minuten sagenhafte 504 Ziffern. Im Behalten von Spielkarten merkte er sich mit neuem deutschen Rekord 770 Karten in der richtigen Reihenfolge.
Zweiter im Gesamtklassement wurde Simon Reinhard, Christian Schäfer (23) aus Würzburg wurde Dritter. Deutsche Frauenmeisterin wurde Annelena Fischer (21), ebenfalls aus Würzburg.

 

Drei neue Weltrekorde bei den Junioren
Neuer Deutscher Juniorenmeister des Gedächtnissports ist Jan-Hendrik Büscher (16) aus Schwerte. Er erzielte mit 136 richtigen Vor- und Nachnamen einen neuen Weltrekord bei der Namen- und Gesichtergala. Ebenfalls einen neuen Weltrekord schaffte er beim Behalten eines unbekannten Textes mit 220 richtigen Wörtern einschließlich Satzzeichen. Anne Reulke (15) aus Berlin erzielte im Kartensprint mit 40,52 Sekunden einen neuen deutschen Rekord und sicherte sich damit Platz Zwei bei den Junioren. Tobias Achleitner (11) aus München verteidigte ebenfalls seinen Titel aus dem Vorjahr und wurde erneut Deutscher Kinder-Gedächtnismeister.

Insgesamt wetteiferten 14 Erwachsene sowie 18 Kinder und Jugendliche in der Experimenta in Heilbronn bei den MEMO MASTERS, den 18. Deutschen Gedächtnismeisterschaften um das beste Gedächtnis Deutschlands. Veranstalter ist die Gesellschaft für Gedächtnis- und Kreativitätsförderung e.V. aus Isny im Allgäu. Geschäftsführer Klaus Kolb: "Die Ergebnisse waren wieder sensationell. Die deutschen Teilnehmer werden bei der kommenden Gedächtnisweltmeisterschaft in China Anfang Dezember bei der Titelvergabe eine entscheidende Rolle spielen.“


bluequare Neue Gedächtnisrekorde bei den Memo Masters in Freiburg

 

Oktober 2016 – Die Gedächtnissport-Elite Deutschlands konkurrierte zwei Tage lang am vergangenen Wochenende in der Universität in Freiburg/Breisgau um neue Rekorde und das beste Gedächtnis Deutschlands.

 

Bei den 19. Deutschen Gedächtnismeisterschaften traten 26 Gedächtnissportler vorwiegend aus Deutschland in drei Alterklassen gegeneinander an, darunter auch der Weltmeister von 2012 und Vorjahressieger Johannes Mallow (35) aus Magdeburg sowie der mehrfache Deutsche Meister und mehrfacher Vizeweltmeister Simon Reinhard (34) aus München. Ebenfalls von der Partie war Boris Konrad (32), Gewinner der TV-Show „Deutschlands Superhirn“ 2012 und mehrfacher Weltrekordhalter.

Mit deutlichem Vorsprung gewann Simon Reinhard mit 6922 Punkten vor Johannes Mallow mit 6602 Punkten. Er merkte sich beispielweise 160 richtige Vor- und Nachnamen zu den jeweiligen Gesichtern sowie 1370 Ziffern innerhalb von 30 Minuten in der richtigen Reihenfolge. Obwohl Johannes Mallow fünf der 10 Disziplinen gewann, reichte es ihm nur zum zweiten Platz. So konnte er sich beispielsweise 290 Wörter in 15 Minuten in der richtigen Reihenfolge merken oder 3420 Binärziffern in 30 Minuten. Dr. Boris Nikolai Konrad hat den Datensprint mit 98 richtigen Geschichtsergeinisse bei nur 5 Minuten Einprägezeit für sich entschieden. 

Einen Weltrekord gab es in der Juniorenklasse. Konstantin Skudler (17) aus Berlin memorierte 900 Binärziffern in nur 5 Minuten (alter Rekord lag bei 822). Einen weiteren Deutschen Rekord erzielte er im Zahlenmarathon mit 1105 Ziffern in 30 Minuten. (Rekord bislang 890 Ziffern). Ebenfalls einen Deutschen Rekord schaffte der neue und alte Kinder-Gedächtnismeister Tobias Achleitner (12) im Behalten von 157 Wörtern in 15 Minuten (alter Rekord 149).

Die Deutschen Gedächtnisathleten zählen seit Jahren zur Weltspitze. Gespannt sein darf man schon heute auf die Jubiläumsveranstaltung im kommenden Jahr, wenn die Gedächtnismeisterschaften zum 20. Male stattfinden werden.

Mit freundlicher Unterstützung:

spk finanzgruppe

experimentagugoliath

azweikosmos 


bluequare Am 21./22. September rauchten die Köpfe im Maritim Hotel in Magdeburg.

 

Zwei Tage lang wetteiferten dort die besten Gedächtnissportler Deutschlands bei den 20. Deutschen Gedächtnismeisterschaften um Titel und Rekorde. Frei nach dem Motto: Wer merkt sich am meisten in kürzester Zeit? Das beste Gedächtnis Deutschlands unter den Erwachsenen hat Simon Reinhard (39), Rechtsanwalt aus München: 1540 gemerkte Zahlen in 30 Minuten Einprägezeit sowie 260 Wörter in nur 15 Min Einprägezeit. Zweiter wurde Christian  Schäfer (26 Jahre) aus Würzburg. Er schaffte beispielsweise einen neuen Deutschen Rekord im Behalten von Bildern. In 15 Min. merkte er sich 303 willkürliche Bilder in der richtigen Reihenfolge. Überraschend auf dem dritten Platz landete Bastian Wiederhold (18 Jahre) aus Asperg/Heilbronn, der zum ersten Mal bei den Erwachsenen antrat und viele renommierte Gedächtnissportler, u.a. Weltmeister Ben Pridmore aus England hinter sich ließ. Unter den Jugendlichen gewann Maja Spiolek (15 Jahre) aus Braunschweig den ersten Platz. Sie merkte sich beispielsweise in 15 Minuten  73 Vor- und Nachnamen zu den entsprechenden Gesichtern. Bei den Kindern holte Johann Jan Halluschky mit 11 Jahren aus Torgelow (MV) den 1. Platz.

klaus kolb 160

Herzlich Willkommen!

Liebe Gedächtnisathleten,
sehr geehrte Gäste der MEMO MASTERS 2019,

Ich begrüße Sie recht herzlich zu den 21. Deutschen Gedächtnismeisterschaften. Die GGK richtet vom 26.07. – 27.07. 2019 die 21. Deutschen Gedächtnismeisterschaften (Memomasters) in der AESCULAP Akademie in Tuttlingen aus. Jährlich treffen sich die besten Mental-Athleten Deutschlands und messen sich an zwei Tagen in insgesamt zehn Disziplinen. In vier unterschiedlichen Altersklassen  - Kinder, Junioren, Erwachsene und Senioren  - müssen die Teilnehmer sich möglichst viele Wörter, Zahlen, Namen, Spielkarten oder auch Geschichtsdaten einprägen und diese korrekt wiedergeben. Äußerlich ist diese Schwerstarbeit für das Gehirn fast nicht auszumachen, aber hinter jedem guten Ergebnis steckt jahrelanges, intensives Training. Ein gutes Gedächtnis kann man sich erarbeiten!

Neben der Deutschen Gedächtnismeisterschaft wird gleichzeitig die German Open durchgeführt. Hierzu sind auch internationale Athleten herzlich eingeladen.  

Ich wünsche allen Gedächtnissportlern die notwendige Konzentration und viel Erfolg bei ihren geistigen Höchstleistungen.

 

Ihr

klauskolb sign
Klaus Kolb
Geschäftsführer der Gesellschaft für Gedächtnis- und Kreativitätsförderung e.V. (GGK)

 bluequare Grußwort 2016

kroener 100

Liebe Gedächtnissportlerinnen und Gedächtnissportler,

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 19. Male führt die Gesellschaft für Gedächtnis- und Kreativitätsförderung die Deutschen Gedächtnismeisterschaften durch und hat als Veranstaltungsort dafür das Mathematische Institut der Universität Freiburg ausgewählt.

Am 7. und 8. Oktober werden dazu ca. 30 Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter von 8 bis 60+ Jahren aus Deutschland, Frankreich und Russland erwartet. Sie werden in Einzeldisziplinen bzw. im mentalen Zehnkampf die Kapazität und Geschwindigkeit ihres Merkspeichers messen. Sie merken sich z. B. in einer halben Stunde mehr als 5.000 Binärzahlen in der richtigen Reihenfolge, in nur 15 Minuten fehlerfrei einen Text in der Länge von mehr als 300 Wörtern oder die zufällige Reihenfolge von 52 Karten in weniger als 20 Sekunden.

Für das Mathematische Institut und die Universität Freiburg ist dies eine ganz besondere Premiere, Gastgeber für diese Spitzenveranstaltung im Denksport zu sein.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der 19. Deutschen Gedächtnismeisterschaft viel Erfolg und wir heißen alle Gäste, die der Einladung der Gesellschaft für Gedächtnis- und Kreativitätsförderung nach Freiburg folgen, sehr herzlich willkommen.

Prof. Dr. Dietmar Kröner
Dekan der Fakultät für Mathematik und Physik
Universität Freiburg

 

MEMO MASTERS 2013

2013 siegerehrung web

  • Übersicht Rekorde 2013 / PDF / Download
  • Gesamtergebnisse Erwachsene 2013 / PDF / Download
  • Gesamtergebnis Junioren 2013 / PDF / Download
  • Wettbewerbsordnung 2013 Erwachsene / PDF / Download
  • Wettbewerbsordnung 2013 Junioren / PDF / Download
  • Flyer 2013 / PDF / Download

Regeln

Was ist..

Die Memo Masters erfolgen nach dem international standartisierten Regelwerk des IAM (International Association of Memory): iam-memory.org

 

 

Page 1 of 2

MEMO MASTERS 2020

Newsletter

Sponsoren

kosmosalbertzwei 2 183GoliathguExperimenta

memoryxlggkSeeberger-Logo webmoses Logo neu 2 183bbraun