MEMO MASTERS 2014

Simon Reinhard beim Kartensprint

  • Erwachsene: Rangliste und Ergebnisse Einzeldisziplinen / PDF / Download
  • Junioren: Rangliste und Ergebnisse Einzeldisziplinen / PDF / Download
  • Pressebild / JPG / Download

Bei sengender Sommerhitze rauchten am Wochenende die Köpfe in Neubiberg bei München. Zwei Tage lang wetteiferten dort die besten Gedächtnissportler Deutschlands bei den 17. Deutschen Gedächtnismeisterschaften um Titel und Rekorde. Frei nach dem Motto: Wer merkt sich am meisten in kürzester Zeit? Das beste Gedächtnis Deutschlands unter den Erwachsenen hat Simon Reinhard (35), Rechtsanwalt aus München, der in gleich zwei Disziplinen neue Weltrekorde aufstellte: 1479 gemerkte Zahlen in 30 Minuten Einprägezeit sowie 186 Namen und Gesichter in 15 Minuten. Unter den Jugendlichen räumte überraschend die 14-jährige Berlinerin Anne Reulke ab und lag schließlich vor dem 15-jährigen Favoriten Konstantin Skudler, ebenfalls aus der Bundeshauptstadt.
Gehirntraining liegt nicht nur im Trend, es wird auch von Medizinern als Schutz vor neuronalem Verfall im Alter empfohlen. Gedächtnissportler bringen bewährte Techniken des Gehirnjoggings bis zur Perfektion. Meisterschaften im Merksport werden inzwischen in über 20 Ländern ausgetragen. Die Gewinner der Deutschen Meisterschaften qualifizieren sich für die jährliche Weltmeisterschaft, die im Dezember in China stattfindet.


Zwei neue Weltrekorde  
Gesamtsieger in München wurde der Münchner Rechtsanwalt Simon Reinhard, aktuell Weltranglistenzweiter des Gedächtnissports. In zwei der insgesamt zehn international genormten Merkdisziplinen der Memo Masters erreichte er neue Weltrekorde: Er memorierte 1479 Zahlen in nur 30 Minuten Einprägezeit, außerdem 186 Gesichter mit den zugehörigen Namen in 15 Minuten. ZITAT. Den zweiten Platz erreichte Christian Schäfer (22) aus Würzburg, dritter wurde der Neurowissenschaftler Boris Nikolai Konrad (30) aus München.


Zehnjähriger siegt bei den Kindern
Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich bei den Kindern bis zur letzten Disziplin der 10-jährige Münchner Tobias Achleitner – jüngster Teilnehmer der Gedächtnismeisterschaften – und die 12-jährige Annika Hirt aus Karlsbad, die erst beim Kartensprint, der letzten Disziplin, auf den zweiten Platz zurückfiel.


Sportler mit viel Engagement
Die erste Gedächtnismeisterschaft in Deutschland fand im Jahr 1997 statt. Begründer ist der Gedächtnistrainer Klaus Kolb aus Isny im Allgäu. „Die Sportler haben einfach Spaß daran, die Kapazität ihres Gedächtnisses auszuloten. Sie möchten aber auch zeigen, zu welchen Leistungen das menschliche Gehirn fähig ist. Der Geist ist die wichtigste Ressource in Deutschland.“ Die Sportler  kommen aus fast allen Bundesländern. Internationale Teilnehmer reisten in diesem Jahr aus Schweden, Dänemark und Slowenien zum Wettkampfort an – dem Casino der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg.


 bluequare Grußwort 2014

klaus kolb 160

Herzlich Willkommen!

Liebe Gedächtnisathleten, 
sehr geehrte Gäste der MEMO MASTERS 2014,


Zur 17. Deutschen Gedächtnismeisterschaft, den „Memo-Masters 2014“, heiße ich alle Teilnehmer und Besucher herzlich willkommen. Ein weiteres Mal finden die offiziellen Meisterschaften des Gedächtnissports am 18. und 19. Juli in München statt.

Der Wissenschaftsstandort Deutschland lebt letztendlich vor allem von der „Ressource Geist“, und in diesem Zusammenhang sind Kreativität und ein präzises Gedächtnis wesentliche Fähigkeiten, deren Förderung große Bedeutung zukommt. Die Teilnehmer dieser Gedächtnismeisterschaft beweisen von Jahr zu Jahr, dass durch konsequentes Training das Gedächtnis zu Höchstleistungen fähig ist. Und es ist immer wieder verblüffend, zu welch großartigen Leistungen „Denksportler“ fähig sind.

Ich wünsche allen Teilnehmern einen persönlich erfolgreichen Gedächtnis-Wettkampf sowie allen Besuchern interessante und spannende Erlebnisse!

Ihr

klauskolb sign
Klaus Kolb

Veranstalter der
MEMO MASTERS, Geschäftsführer der Gesellschaft für Gedächtnis- und Kreativitätsförderung e.V. (GGK)

Rate this item
(0 votes)

Leave a comment

MEMO MASTERS 2016

Newsletter

Sponsoren

sparkasse

kosmosazweiGoliathguExperimenta

memoryxlggkSeeberger-Logo webLogo Moses